W1siziisijiwmtkvmdevmtyvmtavmjyvmzgvnzuyl1nvznr3yxjlifrlc3rpbmcgvhjlbmrzidiwmtkuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilciymdawedy0mcmixv0

Software Testing Trends 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so wird es Zeit, Bilanz zu ziehen und sich die Trends und Entwicklungen anzuschauen, die den Markt im nächsten Jahr voraussichtlich aufmischen werden. Es sieht so aus, als könnte 2019 das Jahr werden, in welchem dem Tester die Anerkennung zuteil wird, die er verdient; dafür wurde es aber auch höchste Zeit!

Wir steigen um: von QA auf QE

Mit der zunehmenden Umstellung von Unternehmen auf ein dienstlei­stungs­basiertes Modell vollzieht sich auch ein Wandel von Qualitätssicherung (Quality Assurance) zur Qualitätstechnik (Quality Engineering). Wo bisher traditionsgemäß bereits bestehende Anwendungen getestet wurden, muss man Anwendungen jetzt mit zunehmender Tendenz schon einmal 'testen' und über Fehler nachdenken, bevor der Code überhaupt vorliegt. Das Schlüsselwort ist testgetriebene Entwicklung.

Ferner nehmen wir auch bei der Frage, wer die Rolle des Testers übernimmt, eine deutliche Verschiebung wahr. Noch vor einigen Jahren folgten die Teams noch hauptsächlich dem Credo „Jeder ist für den Code verantwortlich“, jetzt wendet sich der Markt aber schon wieder davon ab. Immer mehr dedicated QE-Rollen kommen auf den Markt, und dieser Trend dürfte sich höchstwahrscheinlich 2019 fortsetzen.

Allerdings müssen die Tester darauf vorbereitet sein, dass der Druck, Anwendungen schnell auf den Markt zu bringen, zunimmt. Testen ist heute mehr denn je ein integraler Bestandteil der Entwicklung. Testmanagement-Tools sollten daher auch so eingesetzt werden, dass sie den Prozess nicht verlangsamen. Der Fokus liegt wirklich darauf, häufiger neue Versionen herauszubringen, statt einmal im Jahr ein Update. Für Tester aus eher traditionellen Märkten bedeutet dies vielfach, dass sie einfach mal umdenken müssen.

Big Data Tests

Jetzt, wo Big Data den Markt erobert, können Sie sich an den Fingern abzählen, dass in diesem Sektor auch immer mehr Tests durchgeführt werden müssen. Seitdem noch die EU Datenschutz-Grundverordnung dazukam, derzufolge auch die personenbezogenen Daten in all diesen gigantischen Datenhaufen zu schützen sind, liegt auch noch die große Herausforderung auf dem Tisch, alles aktuell und DSGVO-sicher zu halten. Von der Prüfung bis zur Sicherheit dieser Daten haben Sie als Tester in den kommenden Jahren mit Big Data ein Betätigungsfeld, auf dem Sie sich reichlich austoben können.

Automatisierung für den Test mobiler Apps

Natürlich dürfte es niemanden überraschen, dass die Nutzung von Mobiltelefonen auch im Jahr 2019 weiterhin zunehmen wird. Obwohl es in der Tat so etwas wie einen digitalen Entgiftungstrend gibt, erhöht sich die Zeit, die wir im Dialog mit unserem Handy verbringen, von Jahr zu Jahr immer weiter. Das bedeutet, dass mobile Tests auch 2019 keineswegs aufhören werden. Tests von mobilen Apps sind immer ein aufwändiges Unterfangen. Aufgrund der unterschiedlichen Arten von Telefonen und Betriebssystemen muss die gleiche Funktion etliche Male getestet werden, bevor die App im AppStore/Play Store ankommt. Um Apps auf dem neuesten Stand zu halten, prognostizieren wir auch für 2019 große Sprünge beim automatisierten UI-Test von Apps.

IoT Tests

IoT ist eine interessante Technologie, die sich immer schneller und stärker zu entwickeln scheint. Aber mit all den Geräten, die über RFID, NFC, Bluetooth, Z-wave und WiFi miteinander kommunizieren können, sehen wir natürlich auch einen ganzen Haufen von Sicherheitsproblemen auf uns zukommen. Das haben wir bereits bei einem unserer IoT-Treffen im Jahr 2016 festgestellt. Zum Glück ist seitdem vieles besser geworden. Damit alles reibungslos zusammenpasst, sind jedoch nach wie vor massive Tests erforderlich. Übrigens geben wir neuen Testern den dringenden Rat, sich vielleicht auch auf diese Technologie zu spezialisieren. Mit der steigenden Nachfrage nach IoT-Produkten und der Bedeutung von Datensicherheit und Datenschutz ist IoT noch eine Nische, die sich im kommenden Jahr deutlich weiterentwickeln wird.

Open Source Testwerkzeuge

Immer mehr Unternehmen scheinen verschiedene Open Source Testwerkzeuge bei den Tests einzusetzen. Diese sind kostenlos und für jedermann zugänglich. Außerdem lassen sich erforderliche Anpassungen ziemlich einfach vornehmen, sodass die Werkzeuge perfekt zu dem passen, was zu testen ist. Aus diesem Grund wird es in den kommenden Jahren eine deutliche Zunahme von Open Source Testtools für Agile, DevOps und automatisierte Tests geben.

Wie Sie lesen können, wird 2019 ein weiteres faszinierendes Jahr für die Tester unter uns sein. Welche Entwicklungen im Bereich des Testens sind für Sie interessant?