Events

Banner Default Image
Zurück zu Events
17 November 2022 18:00-19:00 OnlineFür Event anmelden
Spilberg Wallpaper 16 9 Png

Seid ihr bereit aufgeklärt zu werden, was die Developer Experience (DX) und Cloud-Entwicklung euch in eurem Alltag für Möglichkeiten bieten können? Welche Innovationspielräume waren und werden für die Zukunft Perspektive haben? In unserem nächsten Webinar werdet ihr von Stepan Rutz (CTO) und Jacob Pawlik (Head of WebTec) ausführliche Innovationen zu den beiden Themen erfahren!

PROGRAMM

18:00 - 19:00 Live-Webinar gehostet von Spilberg, Stepan Rutz und Jacob Pawlik.

Jetzt teilnehmen!

Dieses Webinar wird auf Deutsch präsentiert

Java DX

Developer Experience ist jetzt in aller Munde und ist viel mehr als der Edit-Compile-Run Cycle. Die Produktivität der Entwickler hängt davon ab, wie wohl sie sich fühlen und die Unternehmen sind gefordert jetzt den maximalen Komfort zur Verfügung zu stellen. Die Innovationsräume müssen groß sein und die Freiheiten gewährt werden. Kontrolle hemmt die Kreativität. Das Thema fängt an bei großen Monitoren, Macbooks, den richtigen IDEs, dem Git-Workflow aber auch der Möglichkeit sich Dinge individuell aussuchen zu dürfen.

Remote Cloud Development

Virtuelle Entwicklungsumgebungen in der Cloud (Codespaces) sind stark im Trend. Vor allem nach Corona sehen viele Entwickler Remote- oder Hybrid-Arbeiten als selbstverständlich. Welche Möglichkeiten die Cloud offenbart, wird in diesem Webinar diskutiert. 

DIE SPRECHER

Stepan Rutz – CTO und Board Member (Scopevisio Ag)

Stepan ist ein erfahrener Software-Architekt und Autor. In den letzten Jahrzehnten hat er Millionen von Codezeilen in komplexen Produkten für große Unternehmen wie SAP oder Cisco geschrieben, die preisgekrönte Scopevisio Business-Suite entwickelt und in unzähligen Nebenprojekten gearbeitet und sogar zu Open-Source-Projekten wie PostgreSQL oder Eclipse beigetragen. Außerdem teilt er gerne seine Erfahrungen weiter und gibt Vorträge zu Software-Engineering-Themen.

Jacob Pawlik – Head of WebTec (Scopevisio AG)

Jacob Pawlik ist seit 2010 als agiler Full-Stack-Developer tätig und hilft dabei Webapplikationen zu entwickeln, die den größten Mehrwert für den Kunden bringen. Er legt besonderen Wert auf eine hohe Qualität und Zuverlässigkeit des Codes, aber auch darauf, dass die Developer-Experience nicht zu kurz kommt. Die Erfahrung und Begeisterung für Software, die er in Start-Ups, als Dozent und in großen Konzernen sammeln konnte, versucht er, auch als Ausbilder, weiterzugeben. Seit September 2022 ist er Head of WebTec bei der Scopevisio.